Montag, 3. November 2014

Ich backs mir- Quiche mit Schwarzwurzel


Lang, lang ist´s her...immer wieder sehen wir die Posts von Clara und nehmen uns vor mal wieder bei ihrer tollen ich backs mir Aktion mitzumachen. Endlich haben wir es geschafft, allerdings dieses Mal mit einer herzhaften Variante des Themas. Bei ihr dreht sich in diesem Monat alles um die Quiche.
Vorher hatte ich auf dem Markt Schwarzwurzeln gekauft und wusste eigentlich noch nicht so recht, was ich damit anstellen soll. Man sagt ja, dass die Schwarzwurzel der Spargel des Winters sei - Spargel-Quiche-Quiche-Schwarzwurzel- also warum nicht experimentieren.
Da die Schwarzwurzel recht mild im Geschmack ist, habe wir sie mit einem kräftigeren Schafskäse kombiniert, den wir zuvor in Kräuter und Öl eingelegt hatten. Ihr könnt natürlich auch gekauften nehmen.




Zutaten
Wie ihr den Boden macht findet ihr  hier

500 ml Essig
2 EL Mehl
500 g Schwarzwurzeln
3 Zweige Thymian
2 Eier
100 g Schlagsahne
Salz, Pfeffer
1/2 eingelegter Schafskäse

Ofen auf 200°/175° vorheizen.
Essig und Mehl in 2 l Wasser verrühren. Schwarzwurzeln waschen, schälen, die Enden abschneiden
und direkt in das EssigMehlWasser geben. 
Wasser zum Kochen bringen und die Wurzeln darin ca. 10 Minuten bissfest garen.
Wurzeln zuschneiden und in der Form mit dem Teig verteilen. Schafskäse in kleine Stücke schneiden und darauf verteilen. 
Sahne und Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Schwarzwurzel und den Käse geben.
Ca. 30 Minuten backen. Thymian auf der fertigen Quiche verteilen und servieren.










Wir geben zu, eine Schönheit sind sie ja nicht diese Schwarzwurzeln, aber dafür lecker...

Euch einen schönen sonnigen Tag von uns Carameljas

Keine Kommentare: