Ich backs mir - Erdbeercupcakes und-törtchen

http://www.tastesheriff.com/wp-content/uploads/2014/01/ichbacksmir.jpg
 http://www.tastesheriff.com/?s=ich+backs+mir



Und da uns ein Post nicht reicht, folgt direkt Nr.2. Hier gibt es die leckeren Erdbeeren nicht als Soße, sondern gebacken in fluffigen Cupcakes. Das Rezept reicht für 12 Cupcakes und ein kleines Törtchen.
Leider konnten wir noch nicht selber pflücken gehen, darum gibt es momentan noch Erdbeeren vom Markt, die aber auch sehr lecker sind.

 

Für den Teig
175 g Butter
220 g Zucker
1 Prise Salz
Mark einer Vanilleschote
4 Eier
Saft 1/2 Zitrone
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
ca. 6 Erdbeeren

Butter und Zucker schaumig schlagen. Eier nach  und nach dazugeben und weiterschlagen. Salz und Vanillemark hinzufügen. Mehl, Backpulver und Zitronensaft unterheben. Den Teig in Muffinformen füllen, die Ihr zuvor mit Papier ausgelegt habt.
Erdbeeren putzen und in kleine Stücke schneiden. Immer ca. 5 Stücke auf jedem Cupcakes verteilen.
Bei 180°(Ober- Unterhitze)~20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.


Für die Buttercreme
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
250 g zimmerwarme Butter
25 g Zucker
25 g Holunderblütensirup
Mark einer Vanilleschote

Pudding nach Anleitung kochen, mit einer Folie abdecken, so dass keine Haut entstehen kann. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
Butter schaumig schlagen, Zucker,Vanillemark und Sirup (wenn Ihr keinen habt dann einfach 50 g Zucker nehmen) nach und nach dazugeben, sowie den Pudding löffelweise hinzufügen. Wir habe nicht alles genommen, sondern 4 EL voher als Nachtisch verdrückt. So wird die Creme etwas fester. 
In einen Spritzbeutel füllen und spiralförmig auf die Cupcakes auftragen. Dabei fangt ihr außen an. 






 



Kommentare

Conny W. hat gesagt…
Hi du! :)
Wow die Cupcakes sehen einfach köstlich aus!! Sehr cool liebe grüße Conny