Sternemenü


Es macht doch immer wieder richtig Spaß in diesen tollen Essensmagazinen zu stöbern. In der letzten Ausgabe einer unserer Lieblingszeitschriften "Lust auf Genuss" haben wir einige Rezepte entdeckt, die wir unbedingt ausprobieren mussten. Gesagt getan, und ab ging es in die Küche. 

Der 1. Gang: Crostini mit Zwiebelcreme und gebratenem Speck. Die Creme schmeckt leicht süß und in Kombination mit dem knusprigen Speck wirklich lecker.




 

Danach kam ein Hummersüppchen
Wir müssen gestehen, dass wir vorher noch nie Hummer zubereitet haben und waren darum dankbar für die hilfreichen Videos im Netz, in denen genau erklärt wird, wie er zerlegt wird. Gar nicht so einfach, aber nachdem die harte Schale geknackt war schmeckte das Süppchen noch besser.

 


Zu dem Hummersüppchen gab es selbstgebackene Sternenkekse.
Gut, dass die Ausstechformen von Weihnachten noch in Reichweite lagen...


 


 



Der Hauptgang bestand aus einer pochierten Birne mit rosa Pfeffer, Friséesalat und Entenbrust


 

...natürlich alles noch hübsch anrichten... 


Zum Nachtisch gab es eine Mousse au Chocolat mit Orangensauce und Granatapfel

 





 
Einen Dank noch an die Künstlerin des Hummerbildes: Astrid Sander


Kommentare

Drei Sternderl hat gesagt…
Wow, da hätte ich gerne mitgegessen ;o)
Ganz liebe Grüsse
Christine von 3sternderl