Samstag, 19. Oktober 2013

Apfeltaschen

Hätte ich es beinahe vergessen...aber hier jetzt noch die Apfeltaschen, die ich bei Facebook schon angekündigt hatte:



Hierfür macht man einen Hefeteig nach folgendem Rezept:

400 g Mehl
200 ml Milch
 50 g Butter
 50 g Zucker
  1 P Trockenhefe
  1 P Vanillezucker 
  1 Prise Salz
  1 Ei

Milch erwärmen und darin die Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen bis sie lauwarm ist. Dann Mehl mit Zucker, Salz und Hefe mischen und die Butter-Milch-Mischung darüber gießen. Mit einem Ei zu einem Teig kneten und an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehe lassen.

Den Teig ausrollen und mit Hilfe eines kl. Tellers oder Glas runde Kreise ausschneiden.


Auf eine Hälfte ein Klecks Apfelmus geben. Dieses kann man aus dem Glas nehmen oder auch ganz einfach so selber machen:

Apfelmus:

4-5 Äpfel
  3 El Zucker
  3 El Apfelsaft (oder Wasser)
    Zimt

Äpfel schälen und klein würfeln. Mit Zucker und Saft in einem Topf weich köcheln. Das dauert nicht lange, anschließend alles zerstampfen oder pürieren (je nachdem wie fein man es möchte) und mit Zimt abschmecken. Bevor man die Apfeltaschen füllt, abkühlen lassen.

 

Die Teigtaschen zuklappen und die Ränder mit Milch bestreichen. Mit einer Gabel zudrücken. Die Apfeltaschen mit etwas Milch (am besten Kondensmilch) bestreichen und etwas Zucker darüber streuen.


Bei ca. 190 Grad 20 Min. backen bis die Apfeltaschen hellbraun sind.




Keine Kommentare: