Samstag, 31. August 2013

Hähnchenschenkel mit Zitronen & Pastis




In Frankreich sitzt man gerne nach einem Bummel in der City noch in einem der vielen Straßencafés und trinkt in entspannter Atmosphäre einen Pastis. Es gibt viele verschiedene Anisschnäpse, man kann für das Rezept Pastis, Pernod, Ouzo, Raki oder Arak verwenden.



Bei uns gibt es diesen Anisschnaps heute in Kombination mit Hähnchenschenkel, Zitronen und Fenchel. Dazu passen z.B. Kartoffelecken aus dem Ofen oder frisches Baguette. Variieren lässt sich das Rezept je nach Jahreszeit auch indem man die Zitronen durch Orangen oder Clementinen ersetzt. Natürlich können auch andere Hähnchenteile mit Haut verwendet werden.



Von dem Grün des Fenchels etwas aufheben und am Schluss über die gebratenen Hähnchenschenkel streuen.



Wer keine Fenchelsamen bekommt, kann diese auch weglassen oder man behilft sich mit einem Teebeutel Fencheltee und schneidet diesen auf...


Keine Kommentare: