Mittwoch, 10. Juli 2013

Caramel(ja)creme - Caramel au beurre salé

Heute haben wir eine Caramel(ja)creme gemacht ;-) Das nicht nur, weil sie zu unserem Namen passt... Sie ist köstlich auf Brot, Kuchen oder einfach zum Naschen.
Beim Nachkochen ist ein bisschen Vorsicht geboten, wenn ihr die Butter zum Zucker hinzufügt - es kann spritzen (sehr heiß!). Anstelle von Butter und Salz könnte man auch direkt gesalzene Butter nehmen.
Da wir auch ein Johannisbeer-Himbeergelee gerade fertig hatten, haben wir beides kombiniert und in einem Glas geschichtet. Das sieht nicht nur toll aus, sondern ist auch super zum Verschenken für alle Naschkatzen und -kater. 










Kommentare:

Schneiderfein hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zum tollen Blog!
Viel Spaß und viel Erfolg.
Werde bestimmt öfter mal reinschauen.
Liebe Grüße, Gudrun

Juli von Vielbegabte hat gesagt…

Nachgekocht und für köstlich befunden! Danke fürs Rezept und die tollen Bilder ♡
Herzlich Grüße von Juli