Dienstag, 4. Juni 2013

Selbstgemachter Holunderblütensirup





Für Euren selbstgemachten Holunderblütensirup braucht ihr:
ca. 30-40 Holunderblütendolden
3 l Wasser
4 kg Zucker
3 unbehandelte Zitronen
100 ml Zitronensäure
1. Das Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und Zitronen  in Scheiben schneiden.
2. Holunderblüten leicht ausschütteln, damit Insekten herausfallen. Die größeren Stengel abschneiden.Zucker und Zitronenscheiben  unterrühren und etwas weiterköcheln lassen.
3. Den Topf vom Herd nehmen und die Zitronenscheiben rausnehmen.Die Holunderblüten und die Zitronensäure in das heiße Wasser geben. Den Topf mit einem Deckel verschließen und den Sirup an einem kühlen Ort ca. 3 Tage ziehen lassen.
4. Die Holunderblüten entfernen und den Sirup nochmal kurz  aufkochen. Die Flaschen abkochen und den noch heißen Sirup in die Flaschen füllen.


...lecker!!!












Keine Kommentare: